Random Posts

header ads

Audi überschlägt sich auf der K2037 bei Burgkemnitz

 

Burgkemnitz: Auf der K2037 hat sich am Dienstag gegen 14 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Audi kam in Höhe des Abzweiges Burgkemnitz nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr ein kleine Böschung hinauf und prallte schließlich gegen einen Baumstumpf. In Folge des Aufpralls überschlug sich der Kleinwagen und kam erst ein paar Meter weiter zum stehen. Die zwei Insassen des Fahrzeuges wurden dabei verletzt und mussten in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Ein Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber eingeflogen, ein Transport eines Patienten mittels Hubschrauber war nicht nötig. Durch Kräfte der Feuerwehr aus Muldenstein, Friedersdorf, Mühlbeck und Pouch wurden auslaufende Betriebsmittel gebunden, die Batterie abgeklemmt, sowie die Unfallstelle gesichert, des Weiteren übernahmen Sie die Absperrmaßnahmen. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die K2037 war in beide Richtungen weit über eine Stunden voll gesperrt. 




Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare